michael lissek

radiophone dokumentationen


home

"radio-feature"

fortbildung

featuregespräche

features:

sendetermine / repräsentation

freunde...

 

sende-,
aufführungs- und 
schulungstermine



9. - 11. februar 2018

Rendsburger Nordkolleg

.

Radiofeature leicht gemacht

.

.


Das Radio-Feature wird als »Königsdisziplin« des Radios bezeichnet. Es gilt als journalistische Form und verwendet doch Elemente der Komposition und des Hörspiels. Geräusche, Originaltöne, Musiken, Archivmaterialien, Text: All das kommt im Radio-Feature kunstvoll gestaltet zueinander. Das Feature ist ein Grenzgänger zwischen Erzählung und Information, dessen einzelne Komponenten in diesem Kurs einzeln betrachtet werden: Welche Themen eignen sich für ein Radio-Feature? Wie entstehen erstklassige, stereophone Tonaufnahmen? Wie führt man Interviews für ein Feature? Wie baut man eine Dramaturgie, die über 55 Minuten trägt? Welche Mikrofone und Aufnahmegeräte braucht man im Vergleich zum aktuellen Tagesgeschäft? Welche Bedeutung haben Geräusche, die berühmten »Athmos«? Wie gehe ich mit Musik um? Und wie sieht ein produzierbares Feature-Manuskript aus.
Das Seminar wendet sich an Rundfunkjournalist/inn/en, die schon immer einmal die »Langstrecke« laufen wollten. Aber auch an alle anderen, die sich dafür interessieren, [wahre] Geschichten mithilfe eines Mikrofons zu schreiben.

Anmeldung hier.


.

6. - 9.September 2018

Rendsburger Nordkolleg

.

Radiofeature-Finessen,

gemeinsam mit Walter Filz

.


Nach »Feature - leicht gemacht« und »Feature schon etwas schwieriger, aber immer noch machbar« gibt es mit den »Radiofeature-Finessen« eine Fortsetzung der erfolgreichen Feature-Kurse.
An drei Tagen tauchen Michael Lissek und Walter Filz gemeinsam mit den Teilnehmenden tief in die Welt des Radiofeatures ein und verraten theoretische wie praktische Kniffe und Tricks rund um das Feature.
Wie kann es gelingen, dem schier endlos gesammelten Material gerecht zu werden, ohne den Überblick zu verlieren? Wie wird aus der Stoffmenge, ein verdichtetes, witziges, nicht allzu behäbiges »Feature- Kunststück«? Was ist das Geheimnis ansprechender und spannender »Atmos« und hochverdichteter Interviews? Was ist bei der Musikauswahl zu beachten und wie verkauft man die vielen spannenden Themen überhaupt an die Radio-Redaktionen?
Diese und viele andere Fragen beantworten Walter Filz, einer der einflussreichsten Featureautoren der letzten Jahrzehnte und Chef der Featureabteilung des SWR, sowie Michael Lissek, Essay-Redakteur, Autor, Produzent und erfahrene Lehrkraft. Beide nehmen die Teilnehmenden mit auf einen Parforce-Ritt durch die Welt des Feature- und Radiomachens.

»Feature-Finessen« ist ein Kurs für ambitionierte Menschen, die spannendes Radio machen wollen: Als Autoren, Regisseure, als Sprecher oder Produzenten.

Anmeldung hier.

.